Nach dem Krieg

fFortführung der Vereinsarbeit – Beginn der FUSSBALL-Zeit - Neuer Sportplatz - Korbball Abteilung

Am 5. Juli 1946 wurde die Vereinsarbeit von 23 Sportfreunden wieder aufgenommen. Da Fußball zu dieser Zeit besonders aktuell geworden war, wurde der Verein in "Sportverein Rügheim" umbenannt.

1947 - 1949 wurde der neue Sportplatz an der Mechenrieder Straße gebaut. Dieser wurde am 27./28. August 1949 mit einem Fußballpokalturnier eingeweiht, an dem Vereine aus Nürnberg, Schweinfurt, Hofheim, Burgpreppach, Uchenhofen und Holzhausen teilnahmen.

Bei dieser Feier waren auch die Rügheimer Mädchen dabei: Sie glänzten mit einem Korbballspiel, ein 5 : 0 Sieg gegen Schweinshaupten. Dieser Erfolg war auschlaggebend dafür, dass noch am 4. Dezember 1949 die Korbballabteilung ins Leben gerufen wurde

 

Termine

Sonntag, 21.08. 15:00: Fußball Heimspiel in Rügheim
Sonntag, 28.08. 15:00: Fußball in Neuschleichach
Sonntag, 04.09. 15:00: Fußball Heimspiel in Rügheim
Sonntag, 11.09. 15:00: Fußball in Maroldsweisach
Sonntag, 18.09. 15:00: Fußball Heimspiel in Rügheim
Montag, 03.10. 15:00: Fußball in Oberhohenried
Sonntag, 09.10. 15:00: Kirchweih Heimspiel in Rügheim
Sonntag, 16.10. 15:00: Fußball Heimspiel in Rügheim
Sonntag, 30.10. 15:00: Fußball Heimspiel in Rügheim
Samstag, 05.11. 14:00: Fußball Heimspiel in Mechenried